Kolumne: Knigge für Softwarearchitekten - Fortschritt oder Verschlimmbesserung?

Ändern und erweitern unter Zeitdruck - das ist traurigerweise Normalität für viele Softwerker. Ständig zwingen und widrige Umstände under dunkle Mächte dazu, mit zu wenigen Informationen oder zu wenig Zeit neue FEatures oder auch notwendige Änderungen suboptimal umzusetzen. Wir mächten gerne besser arbeiten, aber zur selten geben uns die dunklen Mächte die Chance dazu. Bevor wir Ihnen die Auswege aus dieser Misere verraten, wollen wir Ihnen die beiden Dimensionen aufziegen, auf die es bei jeder Verbesserung ankommt.


Erschienen 01-2017 im Javamagazin

Autor(en): Peter Hruschka, Dr. Gernot Starke


Hier online lesen

Weitere Artikel dieser Kolumne